Hotelfotografie Schlosshotel Bühlerhöhe

Schlosshotel Bühlerhöhe das schillerndste Hotel Deutschlands an der Schwarzwaldhochstrasse Bühlerhöhe Castle Invest GmbH in Baden-Baden ist neuer Besitzer des Schlosshotel Bühlerhöhe

Das Schlosshotel Bühlerhöhe liegt im nördlichen Schwarzwald oberhalb der Stadt Bühl. Es wurde 1914 als prachtvolles, barockartiges Schloss erbaut und war von 1920 bis 2010 als Hotel in Betrieb. Das schillerndste Hotel Deutschlands befindet sich in 800 Metern Höhe, in einem 18 Hektar großen Schlosspark an der Schwarzwaldhochstraße. Die Hauptansichtsseite des Schlosshotel Bühlerhöhe mit Hirsch-Terrasse und Balkonen liegt auf auf der Talseite.

Schlosshotel Bühlerhöhe Neueröffnung erst 2015

Eine Neueröffnung des Schlosshotel Bühlerhöhe als Luxushotel ist laut Pressemeldungen zum Frühsommer 2015 geplant. Käufer, die Bühlerhöhe Castle Invest GmbH in Baden-Baden, will das Hotel mit insgesamt 90 Zimmern umbauen und erneut ein 5-Sterne Hotel betreiben. Die neuen Gesellschafter konnten eine sichere Finanzierungsgrundlage darstellen. Sie sollen sich entschlossen haben, das ebenfalls brachliegende Hotel Plättig gleich mitzuretten.

Die internationale Investmentgesellschaft ist eine Gruppe privater Kaufleute mit Sitz in Kasachstan. Ende Mai 2013 meldete die BNN, das Schlosshotel Bühlerhöhe erhalte keinen Strom mehr. Vorbesitzer Dietmar Hopp, dem die Anna Maria Vermögensverwaltung um den Gerschäftsmann Igor Bakai noch 14,5 Millionen Euro des Kaufpreises von 32,5 Millionen Euro schuldete, stellte Insolvenzantrag.
Die Restaurants waren kurzfristig im Juni 2012 geöffnet. Im Salon van Dyke, auf der Hirsch-Terrasse und Espresso-Bar gab es Hotelgastronomie. Kaffee, Kuchen, Snacks und Getränke waren erhältlich. Im Schlossrestaurant mit 75 Sitzplätzen wurden früher Hotelgäste mit einem Frühstücksbuffet internationaler Spezialitäten verwöhnt. Vom Schlossrestaurant hat man einen unvergesslichen Ausblick auf das Rheintal bis zu den Vogesen.
Für den Hoteldirektor Reto Schumacher geht sein Wunschtraum einer glanzvollen Neueröffnung des Schlosshotels Bühlerhöhe vielleicht in Erfüllung, wenn die neuen Investoren nicht vorher das Interesse verlieren. Die neue Webseite macht nicht den Eindruck, dass großes Interesse besteht. Wir freuen uns, wenn Deutschlands berühmtestes und schillerndstes 5-Sterne-Hotel neu eröffnet.

Gourmet-Restaurant Imperial

Das Gourmet-Restaurant Imperial im Schlosshotel Bühlerhöhe mit 35 Sitzplätzen zählte durch den von einem Miche­lin-Stern bestrahlten Chefkoch Matthias Schormann und seiner Restaurantleiterin zu den besten Gourmet-Restaurants in Deutschland. Auf der Terrasse des Restaurants Imperial konnte man hoch über dem Schwarzwald und Baden Baden den Champagner-Abend mit Aussicht und frischer Schwarzwaldluft genießen.

Neueröffnung Schlosshotel Bühlerhöhe mehrfach verschoben

Hoteldirektor Reto Schumacher gab im Oktober 2012 der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung AHGZ bekannt, dass mit der Renovierung 2013 begonnen werden kann. Er war von 1999 bis 2006 Hoteldirektor. Schumacher ist im Herbst 2011 auf die Bühlerhöhe zurückgekehrt und hat die Geschäftsführung übernommen. Das Hotel wurde von acht Mitarbeitern in Schuss gehalten. Er wollte sich nicht damit abfinden, dass „die funktionsfähige Infrastruktur eines 5-Sterne-Resorts einfach brachliegt“ schrieb die AHGZ. Der Hoteldirektor wollte zur Neueröffnung des Schlosshotels Bühlerhöhe vor der Kamera der SWR Landesschau zur Sendung am 26.10.2012 jedoch nichts mehr sagen. Oberbürgermeister von Bühl Hubert Schnurr erklärte in der Sendung mit dem Titel Trauerspiel um die Bühlerhöhe: Er fühle sich hilflos, es wären alle Schritte unternommen worden um das Projekt voran zu bringen und eine Baugenehmigung zu erteilen. Von der Bühlerhöhe kommen aber keine Signale. Das Traditionshotel Bühlerhöhe feierte im Jahr 2013 hundertjähriges Jubiläum und sollte laut den Ankündugungen bis dahin an die Spitze der deutschen Luxushotels gebracht werden.

Schlosshotel Bühlerhöhe sollte neu umgestaltet werden

Das Schlosshotel Bühlerhöhe wurde im Juli 2010 von der Familie des SAP-Gründers Dietmar Hopp an die Anna Maria Vermögensverwaltung GmbH verkauft. Geschäftsführer Martin Ernst sprach im Jahr 2010 davon, das Luxushotel völlig neu umzugestalten, um es bis zum Jahr 2013 „im alten Glanz eines der besten internationalen Hotels in Deutschland“ zu präsentieren. Von Investitionen um die 100 Mio. Euro wurde gesprochen.

Schlosshotel Bühlerhöhe mit wechselhafter Geschichte
Als Offiziersgenesungsheim wurde die Bühlerhöhe von Bauherrin Hertha Isenbart geplant. Ihr Ehemann, Generalmajor Wilhelm Isenbart, verstarb am 30. November 1908 in Ägypten. Die Witwe widmete ihr Leben fortan dem Bau eines Offiziersgenesungsheims, um ihrem geliebten Ehemann ein Denkmal zu setzen. Die Aufschrift VIELEN ZUR GENESUNG, EINEM ZUM GEDÄCHTNIS über dem Torbogen zur Einfahrt in den Schlosshof erinnert an die von ihr zugedachten Aufgabe des Schlosses. Hertha Isenbart ging 1918 in den Freitod. Das Gebäude wurde an private Investoren verkauft und zu einem Kurhaus umgestaltet. Im Jahr 1986 erwarb der Industrielle Max Grundig, Gründer des gleichnamigen Elektronik-Konzerns das Kurhaus und veranlasste bis 1988 den Umbau für etwa 150 Millionen Mark zum Luxushotel. Der deutsche Unternehmer und Mitbegründer der SAP AG, Milliardär Dietmar Hopp erwarb 1999 das Hotel. Hopp vermietete das Schlosshotel von 2002 bis 2010 an die spanische Hotelkette NH-Hotels. Navarra Hoteles vermarktet Hotels im 3- und 4-Sterne-Bereich mit Fokus auf Geschäftsreisende und Veranstaltungen.
Das Schlosshotel Bühlerhöhe ist etwa 15 Kilometer von Baden-Baden entfernt. Baden-Baden ist die frühere Sommerresidenz des europäischen Hochadels und bekannt durch die berühmten Casinos, das Festspielhaus und Frieder Burda Museum. Das Römisch-Irische Bad im Friedrichsbad und die Caracalla Therme laden zum ausgiebigen Badevergnügen im heilenden Thermalwasser ein. Weitere Sehenswürdigkeiten wie das Theater, eine Nachbildung der alten Oper von Paris, Veranstaltungen wie das internationale Galopprennen in Iffezheim oder Auktionen von Rennpferden sowie das nahe gelegene Elsass mit der Stadt Strasbourg sind lohnenswerte Ausflugsziele.

Prominente Hotelgäste im Schlosshotel Bühlerhöhe
In dem glanzvollen Luxushotel mit 77 Zimmern und 13 Suiten wohnten bekannte Persönlichkeiten. Nobelpreisträger, Könige, Scheichs, Politiker und Stars genossen die Schwarzwaldluft. Bundeskanzler Konrad Adenauer besuchte das Schlosshotel mehrfach um die Abgeschiedenheit und das gesunde Klima zu genießen. Gerhard Schröder der siebte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland traf Südafrikas Präsident und Freiheitsikone Nelson Mandela zu politischen Gesprächen. Silvia Renate die Königin von Schweden, Britney Spears, Pink, Kofi Annan, Präsident Bill Clinton und Aussenminister Joschka Fischer nächtigten in der Luxusherberge. Boris Becker verbrachte die Hochzeitsnacht mit seiner ersten Frau, Barbara Feltus im Schlosshotel Bühlerhöhe. Während der Fussball-Weltmeisterschaft 2006 wohnte englische Mannschaft mit Kapitän David Beckham vier Wochen im Schlosshotel Bühlerhöhe. Der englischen Nationalteam-Manager Andrew Halstead sagte: "Das Schlosshotel Bühlerhöhe war das beste Teamhotel, in dem die englische Mannschaft bisher jemals gewohnt hat".
Sir Roger Moore und seine Frau Kristina Tholstrup kamen im Juni 2010 zur Pressekonferenz der UN-Hilfsorganisation UNICEF zur Bühlerhöhe ...
Aktualisiert 12. Februar 2014 von Hotelfotografen Harald Schön