Hotelmarketing mit Hotelmarketingstrategie zur Hotelvermarktung

Hotelmarketing sind alle Aktivitäten die mit festgelegter Marketingstrategie umgesetzt werden, um das Hotel zu vermarkten.
Durch Analysen werden marktrelevante Bedingungen festgelegt und Ziele definiert, die durch das Marketing erreicht werden sollen. Ein Marketing-Mix aus Preispolitik, Produktpolitik, Distributionspolitik und Kommunikationspolitik wird von Marketern erarbeitet. Im Hotelmarketing sind Personen tätig, die als Kaufmann im Marketing ausgebildet wurden oder Diplom-Betriebswirte im Marketing sind. Hotelwerbung ist nur ein Bestandteil von Hotelmarketing. Der Begriff Hotelmarketing ist deshalb nicht mit Hotelwerbung gleichzusetzen.
Wir sind auf Dienstleistungen rund um die Hotelfotografie, Hotelvideo, Mediendesign, Webseitengestaltung und Webseitenoptimierung spezialisiert. Das sind nur einige Bestandteile von Hotelmarketing.
Wenn Hotelfotografie oder Hotelvideos keine Konkurrenz zu Ihrer Marketingabteilung oder spezialisierten Werbeagentur ist, freuen wir uns auch auf eine Zusammenarbeit als Hotelmarketing-Projektteam. Unsere bisherigen Arbeitsschwerpunkte sind:
  • Fotografie und Bildbearbeitung
  • Optimierung von Hotelwebseiten, Webdesign für Hotels
  • Presseberichte mit Fotos zur Veröffentlichung auf Presseportalen
  • Hotelvideos zur Veröffentlichung im Internet auf Hotelwebseiten und Videoportalen

Hoteliers, die Hotelmarketing mit Direktvertrieb von Hotelzimmerbuchungen auf ihrer eigenen Homepage ignoriert hatten, verlassen zunehmend ihre Komfortzone, um den Vertrieb zu aktivieren. In Zukunft ist mehr Komission an das Hotelbuchungsportal HRS HOTEL RESERVATION SERVICE zu bezahlen. Die Hotelbuchungsportale kaufen alle wichtigen Suchbegriffe um bei Sichmaschinen die besten Ergebnisse zu bekommen. Anstatt auf Umsatz durch eine HRS-freie Woche zu verzichten oder sich mit Hotelbuchungsportalen zu streiten, wäre es sinnvoller, eigene Vertriebswege zu finden und das Hotel als eigene Marke aufzubauen.

Hotelmarketing zur Selbstvermarktung des Hotels

Machen Sie Hotelmarketing und Selbstvermarktung zur Chefsache. Lassen Sie die Bedeutung und den Ruf Ihres Hotels in Ihrer Stadt objektiv beurteilen. Wie können Sie die Bekanntheit Ihres Hotels bei Unternehmen in Ihrer Region verbessern? Beginnen Sie mit:
  • Dem Hotel und Restaurant ein eigenes Profil geben
  • Hotelangebote und Hotelprospekte aktualisieren
  • Hotelwebseiten auf den neuesten Stand bringen
  • Soziale Netzwerke wie Facebook, XING. Twitter besser nutzen
  • Hotelwebseite auch für Nutzer mobiler Geräte gestalten
  • Aktuelle Hotelangebote auf Hotelwebseiten und Newsportalen publizieren

Hotelmarketing senkt Vertriebskosten

Ein erfolgreiches Hotelkonzept ist die klare Positionierung in der Nische. Starke Marken entstehen durch eine eindeutige Positionierung. Alleinstellungsmerkmale des Hotels lassen sich gegenüber dem Wettbewerb besser verteidigen und dem Erfolg steht nichts mehr im Wege. Wenn Sie mit Hotelmarketing Ihre Vertriebskosten senken wollen:
Bei der Buchung über die eigene Hotelwebsite zahlt man als Hotelier anstatt der 15-20 Prozent Provision nur Null Prozent Provision.

Hotelmarketing mit Online-Marketing-Strategie

Hotelier Simeon Schad erklärte im FOKUS HOTEL auf der INTERGASTRA seine Online-Marketing-Strategie:
Die Webseite ist die Schatztruhe des Hotels, packen Sie alles auf Ihre Hotelwebseiten. Texte, Bilder und Prospekte im Downloadbereich.

Zum Hotelmarketing mit Online-Strategie gehören: Viele Informationen, FAQs und im Downloadbereich Hotelprospekte zum Herunterladen. Kaufen von Gutscheinen sollten so einfach wie möglich erledigt werden können. Anfageformulare kann man auf ein Minimum an Informationen beschränken. Mehrwerte sollten geschaffen werden, durch Informationen aus der Region. Hilfreiche Planungstools auf der Hotelwebseite wie GoEuro, erleichtern das Planen sowie Vergleichen von Flug, Bahn, Bus und Mietwagen, tur webseite www.goeuro.de

Mit der eigenen Webseite können Sie potenzielle Hotelgäste über Ihr Wochenangebot informieren. Doch dieser Service bringt Ihnen noch keine neuen Gäste. Ziel von Hotelmarketing mit Online-Marketing-Strategie ist, neue Besucher auf Ihre Hotelwebseite zu locken und die Besucher als Gäste zu gewinnen. Die Hauptquellen für den Zustrom von neuen Besuchern sind Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo, Hotelportale und Hotelreservierungsseiten.

Hotelmarketingziele erreichen mit Hotelwebseiten-Optimierung

Um die beste Platzierungen auf den Suchergebnisseiten zu erzielen, benötigen die meisten Hotelwebseiten eine umfangreiche Onpage-Optimierung. Hotelwebseiten die wertvolle Informationen durch nützliche Inhalte liefern und einzigartig sind, werden von Google mit guten Platzierungen belohnt. Bei der Onpage-Optimierung müssen relevante Keywords im Seitentitel, in Metabeschreibungen, in den Überschriften und Texten auf der Webseite platziert werden. Hotelfotos und Hotelvideos müssen einzigartig sein, denn Google erkennt genau, ob die Fotos von Bildagenturen stammen und welche Webseiten diese Bilder noch verwenden.

Vorteile Hotelmarketing mit Google AdWords Anzeigenwerbung

Die oft noch teurere Alternative ohne Hotelwebseiten-Optimierung neue Besucher zu generieren ist Anzeigenwerbung mit Google AdWords. Gewünschte Suchbegriffe werden als Werbeanzeigen geschaltet. Der Höchstbietende wird an der obersten Position auf den Suchergebnisseiten von Google angezeigt. Ein Keyword-Generator bietet Hilfe bei der Suche von suchmaschinenrelevanten Schlüsselbegriffen. Suchbegriffe oder Kombinantionen von Suchbegriffen kann man bei Google AdWords auch ausschließen. Orte für Anzeigenschaltungen lassen sich mit Umkreis einschränken. Der Vorteil von Google AdWords ist, man bezahlt Werbung pro Klick.

Nachteile Hotelmarketing mit Google AdWords Anzeigenwerbung

Nachteile sind: Klickroboter, Botnetze und Wettbewerber klicken auch auf Google AdWords Anzeigen und Anzeigenkunden bezahlen verursachte Klickkosten. Nachteile Hotelmarketing mit Google AdWords Anzeigenwerbung sind, dass Hotelreservierungsportale Höchstpreise auf Top-Platzierungen bieten und deren Marketing-Budget ist nahezu unbegrenzt.
Der Verdrängungswettbewerb ist extrem hoch, da Hotelreservierungsportale auf alle Suchbegriffe bieten, um den gesamten Markt abzudecken. Die Kosten pro Klick steigen auf mehrere Euro an. Sie brauchen sich deshalb aber keine Sorgen um Hotelbuchungsportale machen, denn sie bieten sogar auf Suchbegriffe, die nichts mit Hotelbuchungen zu tuen haben, um den Markt zu beherrschen. Vor einiger Zeit habe ich bei Google nach dem Begriff Hotelfotograf gesucht. Den ersten Platz in den bezahlten Suchergebnissen hatte das Hotelbuchungsportal HRS. Ein Klick auf die Anzeige verwies direkt auf die Startseite und zeigte keine Inhalte zum Suchbegriff Hotelfotograf. Neben dem negativen Nutzererlebnis, weil zum gewünschten Thema nichts gefunden wurde, kann man sich vorstellen, wer für Hotelmarketing mit Google AdWords Anzeigenwerbung bezahlt.

Hotelmarketing mit neuen Chancen durch mobiles Internet

Mobiles Internet bietet neuen Chancen für effizientes Hotelmarketing. Viele nutzen das Internet, um sich über Hotels und Restaurants in ihrer Umgebung zu informieren. Welche Aktionsangebote gibt es zu Ostern, in der Spargelsaison, an Weihnachten oder Silvester? Sind noch Tische für eine Weihnachtsfeier oder das Silvestermenü frei? Kommen mehrere Angebote in Frage, entscheidet die beste Hotelfotografie oder Restaurantfotografie die Wahl nach dem geeigneten Betrieb. Hotelmarketing über mobiles Internet ist für die Hotellerie und Gastronomie sehr wichtig, weil Smartphones die Suche nach Informationen in der Umgebung ermöglichen. Eine Hotelwebseite sollte deshalb für mobile Geräte optimiert werden und bei ortsgebundenen Portalen wie Qype.com, Google Places für Unternehmen und Aroundme.com gelistet sein.

Hotelmarketing mit Hilfe von Bewertungsportalen
Hotelmarketing mit Hilfe von Bewertungsportalen wird zum Trend. Hotellerie und Gastronomie lebt von zufrieden Gästen. Hoteliers und Gastronomen freuen sich besonders auf Gäste, die das Hotel oder Restaurant weiterempfehlen. Stammgäste kommen mit Familie, Freunden und Bekannten. Wenn Preis, Leistung und Qualität stimmen, erhalten Sie automatisch weitere neue Gäste. In touristischen Hochburgen konnten sich Hotels und Speiselokale leisten, bei Qualität und Service Mittelmaß zu bieten und Hotelmarketing zu ignorieren. Das Internet hat das Prinzip der Weiterempfehlungen verändert. Über Hotelportale und Restaurantportale haben Interessenten jederzeit Zugang zu den Bewertungen. Hoteliers und Gastronomen profitieren von positiven Bewertungen. Eine Zufriedenheitsrate von 100 Prozent werden Hotels und Restaurants nicht erreichen können. Bewertungsportale haben oberste Priorität im Hotelmarketing. Auch wenn Ihr Unternehmen gut läuft, sollten Sie wissen, was auf Bewertungsportalen über das Unternehmen geschrieben wird. Bei www.restaurant-kritik.de können Gastronomen ihre kulinarischen Dienstleistungen kostenlos präsentieren. Gäste haben die Möglichkeit, ihre Restaurantbesuche anhand eines professionellen Bewertungsbogens zu veröffentlichen. Gastronomen haben die Chance, auf der Plattform zu jedem Beitrag selbst öffentlich Stellung zu nehmen. Auch bei positiven Bewertungen können diese kommentiert werden. Alle Nutzer können sehen, wie die Gastronomen auf die Bewertungen reagieren. Der kostenpflichtige Premiumeintrag bietet die Anzeige als Premiumpartner grafisch hervorgehoben, der Eintrag ist werbefrei und verfügt über Statistiktools. So ist nachvollziehbar, wie oft der Eintrag aufgerufen wurde und von welchem Benutzer. Besuchen Sie Bewertungsportale und betreiben Sie aktives Hotelmarketing.

Persönliches Hotelmarketing freundlich und suverän
Hotelmarketing-Profis reagieren freundlich und suverän um das Unternehmen nach Außen positiv darzustellen. Ihre persönliche Reaktion zeigt, dass Sie auf die Wünsche der Gäste eingehen und auch Kritik ernst genommen wird. Wird jemand beleidigt oder Unwarheiten verbreitet, kann man Unterlassung verlangen und den Portalbetreiber um Löschung des Eintrags bitten. Größtes Reisebewertungsportal im Internet ist www.tripadvisor.de mit übersichtlichen Bewertungen und Umfragen. Das Bewertungsportal Qype www.yelp.com ist auch als App verfügbar, es werden Restaurants, Hotels und sonstige Dienstleister bewertet. Wichtigstes und qualitativ bestes Testportal im Internet mit App ist www.restaurant-kritik.de mit fast 100.000 registrierten Restaurants. Das Präsentationsportal GastroGuide www.gastroguide.de ist für Betreiber einer Gastronomie, sie haben hier die Möglichkeit Ihre Gastronomie auf GastroGuide eizutragen und zu verwalten. Registrierte Anwender können sich als Fans von Restaurants eintragen, Kommentare schreiben und Restaurants bewerten. Das Portal ViaMichelin www.viamichelin.de ermöglicht registrierten Anwendern per App Einzelbewertungen für Unterkategorien sowie Pro und Kontra Kommentare. Nutzen Sie persönliches Hotelmarketing und bitten Sie Hotelgäste oder Restaurantbesucher um eine Bewertung noch im Hotel oder im Restaurant. Belohnen Sie die Bemühungen mit einem Schmankerl, so hinterlassen Sie nachhaltig Eindruck und gewinnen Stammgäste. Aktualisiert 20. März 2014 von Hotelfotografen Harald Schön